HIV-Therapie beim Erwachsenen: Neue Leitlinien 2006
Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 22. Mai 2022
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

HIV-Therapie beim Erwachsenen: Neue Leitlinien 2006

Die Inernational AIDS Society-USA hat in der aktuellen Ausgabe des JAMA ein Update zur HIV-Therapie beim Erwachsenen veröffentlicht. Die wichtigsten Punkte sind hier zusammengefasst.

Antiretroviraler Therapiebeginn: Patienten mit HIV-assoziierten Symptomen und asymptomatische Patienten, deren CD4-Zellzahl unter 350/µl fällt, sollen - noch bevor die Zellzahl auf 200/µl abfällt - behandelt werden.

 

Welche Medikamente: Empfohlen wird ein nicht-Nukleosid-Reverse-Transkriptase-Inhibitor oder Protease-Inhibitor, geboostet mit einem niedrig dosierten Ritonavir jeweils kombiniert mit 2 Nukleosid- oder Nukleotid-Reverse-Transkriptase-Inhibitoren. Die Medikamentenwahl basiert auf dem individuellen Patientenprofil.

 

Wann Therapiewechsel: bei Toxizität, Unverträglichkeit oder Therapieversagen.

 

Das virologische Ziel bei Patienten mit Therpieversagen ist gegenwärtig ein HIV-1 RNA Spiegel (Virusload) <50 Kopien/ml. Eine gute Therapieadhärenz des Patienten ist für den Therapieerfolg entscheidend und muss gefördert werden.

 

Link zur Studie

JAMA 2006;296:827-843 - Hammer SM et al

16.08.2006 - gem

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Fachbereiche
Infektiologie
Artikel zum Thema
medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1