Leaderboard

Sie sind hier: Fortbildung » EKG-Quiz 21. September 2021
Suchen
tellmed.ch
EKG-Quiz
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Fortbildung
e-Learning
Radiologie-Quiz
Röntgenfall des Monats
EKG-Quiz
Labor-Quiz
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top
Richtig

 

 

Die in V4 gut sichtbaren Stimulationsartefakte haben einen Abstand von 25 mm, was einer aktuellen Stimulationsfrequenz von 60/min entspricht. Dies ist aufgrund der Frequenzadaptation möglich, auch wenn die Interventionsfrequenz auf 50/min programmiert ist.

 

 

Weiterer Verlauf

Mit einer hohen Dosis Betablocker in Kombination mit Digoxin gelingt es zwar, die AV-Überleitung so zu blockieren, dass die Ventrikel-Frequenz in Ruhe um 60/min beträgt. Sobald sich der Patient aber belastet, steigt die Ventrikel-Frequenz inadäquat an, so dass man sich zur Elektrokonversion (EKV) des Vorhofflatterns entscheidet. Vorgängig wird der Schrittmacher mit dem Programmiergerät überprüft (wobei sich normale Werte finden) und in die Betriebsart V00 umprogrammiert. Anschliessend wird in einer Kurznarkose die EKV mit 100 J durchgeführt. Dann wird ein Rhythmusstreifen geschrieben:

 

Rhythmusstreifen nach EKV

Bild vergrössern

 

 

Frage 3

Was trifft in diesem Rhythmusstreifen nicht zu?

 



 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Das EKG-Quiz wird ermöglicht durch:
 

 

 
 
 

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1