Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 20. Januar 2022
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Rotaviren-Schluckimpfung schützt Kinder vor Gastroenteritis

Rotaviren sind die häufigsten Erreger von Durchfallerkrankungen im Kindesalter. In einer im Lancet publizierten Studie wurde die Wirksamkeit des abgeschwächten Lebendimpfstoffs Rotarix (RIX4414) zur Prävention einer Rotavirus-Gastroenteritis bei Kindern in den ersten 2 Lebensjahren evaluiert.

3'994 Kleinkinder aus 6 europäischen Ländern wurden in die Studie eingeschlossen. Die Kinder erhielten entweder Rotarix in 2 Dosen als Schluckimpfung oder Placebo. Endpunkt war die Häufigkeit von Rotavirus-Gastroenteritiden in den ersten 2 Lebensjahren (2 Rotavirus-Saisonen), die durch den Virusnachweis in Stuhlproben gesichert wurden.

 

120 Kleinkinder wurden aus der Analyse ausgeschlossen. In der ersten Rotavirus-Saison erkrankten 24 von 2'572 geimpften Kinder gegenüber 94 von 1'302 Kindern im Placeboarm an einer Rotavirus-Gastroenteritis; dies entsprach einer Effektivität des Impfstoffes von 87.1% (p<0.0001). In den ersten beiden Rotavirus-Saisons zusammen wurde die Zahl der schweren Rotavirus-Gastroenteritiden (11 oder mehr von insgesamt 20 Punkten der Vesikari-Skala) um 90.4% (p<0.0001), die Zahl der rotavirusbedingten Krankenhauseinweisungen um 96% (p<0.0001) und der rotavirusbedingten Arztbesuche um 83.8% (p<0.0001) gesenkt.

 

Konklusion der Autoren: Durch die Rotaviren-Schluckimpfung (Rotarix®) können die meisten Rotavirus-Gastroenteritiden in den ersten beiden Lebensjahren verhindert werden.

Lancet 2007;370:1757-1763 - Vesikari T et al

26.11.2007 - gem

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Fachbereiche
Gastroenterologie
Pädiatrie
Artikel zum Thema
medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1